Personal Training Köln - Ursula Klein - Kost & Körper

Schönhauser Straße 59
50968 · Köln
Tel.: +49 221 - 99 75 01 81

Ihr Steuervorteil

Mit dem Jahressteuergesetz 2009 - in Kraft getreten am 01. Januar 2009 - stärkt die Bundesregierung die betriebliche Gesundheitsförderung. Durch eine Ergänzung des Paragrafen 3 Nr. 34 Einkommenssteuergesetz (EStG) sind zusätzliche Aufwendungen des Arbeitgebers zur Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands und der betrieblichen Gesundheitsförderung steuer- und sozialabgabenfrei, soweit sie den Betrag von 500 Euro pro Mitarbeiter und Kalenderjahr nicht übersteigen. Davon nicht begünstigt sind Beiträge für Sportvereine und Fitness-Studios.

Steuerfrei sind Maßnahmen zur:

  • Gesundheitsgerechten betrieblichen Gemeinschaftsverpflegung
  • Vorbeugung psychosozialer Belastungen (Stressbewältigung, gesunde Führung, BurnOut etc.)
  • Verringerung des Suchtmittelkonsums (Raucherentwöhnung etc.)
  • Vorbeugung und Reduzierung von arbeitsbedingten körperlichen Belastungen des Bewegungsapparates

 

Die Reduktion arbeitsbedingter Gesundheitsbelastung, das Vertrauen in betriebliche Gesundheitsmaßnahmen und die nachhaltige Umsetzung dieser, führen unweigerlich zu einem Gesundheitseffekt von dem Sie und Ihre Mitarbeiter zukünftig profitieren werden.

Gesundheit fördern - Steuervorteile nutzen!

Kost & Körper Ursula Klein

Schönhauser Straße 59
50968 Köln

Telefon: +49 221 - 99 75 01 81
oder Mobil +49 163 - 5 68 62 13
E-Mail: info@kostundkoerper.de

AGB | Impressum | Datenschutz | Datenschutzerklärung

Heute ist der beste Tag um anzufangen!